Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Startseite
Spielplan
Stücke
Karten | Abos
Extras
Menschen
Aktuelles
Unser Haus
Service

Bernadette Flaitz

Vita

Bernadette Flaitz, dramatischer Sopran und ausgebildete Realschullehrerin machte ihre ersten Bühnenerfahrungen als Tänzerin und Sängerin in Musicals am Theater Freiburg. Nach einem klassischen Gesangsstudium an der Musikhochschule Karlsruhe führten sie Engagements auf die Opernbühnen und Sommerfestspiele der Städte Wiesbaden, Schwerin, Karlsruhe, Darmstadt, Ulm, Leipzig, Wiesbaden, Erl, Baden-Baden, Freiburg, Bad Hersfeld, an die Oper Cagliari, Los Angeles Opera, Washington Opera Kennedy Center, Florenz Maggio Fiorentino und Valencia Palau de les Arts, wo Bernadette Flaitz im mit dem Klassik Echo 2010 ausgezeichneten Ring des Nibelungen unter Zubin Mehta und der Regietruppe „La Fura dels Baus“ neben großen Stars wie Placido Domingo mitwirkte. Sie interpretierte u.a. Rollen auch mehrfach wie Giulietta ( Hoffmann´s Erzählungen ), Fiordiligi ( Così fan tutte ), Marie ( Die verkaufte Braut ), die Csárdásfürstin, Saffi ( Zigeunerbaron ), Tosca, Leonore ( Fidelio ), Abigaille ( Nabucco ), Brünnhilde ( Walküre und Götterdämmerung ), Gutrune, 3. Norn, Senta ( Fliegender Holländer ). Seit der Spielzeit 2015/16 ist Bernadette Flaitz festes Ensemblemitglied am Theater Trier. Am Theater Trier wirkte sie mit in folgenden Rollen und Produktionen: Tosca in Tosca , Gertrude in Die Ausflüge des Herrn Broucek , Hippolyta in "Midsummernightsdream , Mutter in Hänsel und Gretel , Judith in Blaubarts Burg von Bartók, Brünnhilde in Der Ring Oh Baby Ballaballa , 9. Symphonie Beethoven Sopran

Sitemap