Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Startseite
Spielplan
Stücke
Karten | Abos
Extras
Menschen
Aktuelles
Unser Haus
Service

Frauke Burg

Vita

Frauke Burg trat mit der Spielzeit 2015/16 in Trier ihr erstes Festengagement an. Die junge Sopranistin wurde in Bielefeld geboren und studierte an der Hochschule für Musik Detmold, an der Hochschule für Musik und Theater München und an der Bayerischen Theaterakademie August Everding. 2013 debütierte sie im Prinzregententheater München mit der Titelpartie des Aleramo in Adelasia ed Aleramo von G. S. Mayr und war als Gast an der Bayerischen Staatsoper in der Uraufführung von Jörg Widmanns Oper Babylon zu hören. Bei den Opernfestspielen in Bad Orb sang sie Frau Fluth in Die lustigen Weiber von Windsor (Otto Nicolai) und 2014 die Königin der Nacht in Mozarts Zauberflöte. Als eine Sirene debütierte Frauke Burg in der Spielzeit 2014/2015 an der Oper Frankfurt in der Uraufführung der Oper Sirenen von Rolf Riehm. Zu ihrem weiteren Repertoire gehören u. a. Partien wie Frasquita in George Bizets Carmen, Morgana (Alcina, Händel), Isabella (L ́inganno felice, Rossini) und Adele (Fledermaus, J. Strauß). Zudem hat Frauke Burg eine rege Konzerttätigkeit entwickelt. Deutschlandweit ist sie mit geistlichem und weltlichem Repertoire zu hören.

Sitemap