Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Startseite
Spielplan
Stücke
Karten | Abos
Extras
Menschen
Aktuelles
Unser Haus
Service

Potentielle Literatur – Zwischen Spiel und Regel

Am Samstag, dem 11.11.2017, findet von 11.00-13.00 Uhr eine literarische Matinee zur potentiellen Literatur mit Olivier Salon und Astrid Poier-Bernhard (in französischer und deutscher Sprache) am Theater Trier statt:
"A la découverte de la littérature potentielle / Potentielle Literatur – Zwischen Spiel und Regel"

Von 14.00-16.00 Uhr folgt dann ein Workshop unter Leitung des französischen Schriftstellers Olivier Salon (bitte Schreibzeug mitbringen):
"Concerto pour consonnes Atelier d’écriture avec Olivier Salon"
(in französischer Sprache)

Der Eintritt für beide Veranstaltungen ist frei. Kostenlose Karten sind an der Theaterkasse erhältlich.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Universität Trier statt und wird von Prof. Dr. Esme Winter-Froemel aus dem Fachbereich Romanistik geleitet.

0

Termine

Sa  |  11. Nov 2017  |  11:00 Uhr  |  Theater Trier > Foyer
Sa  |  11. Nov 2017  |  14:00 Uhr  |  Theater Trier > Foyer

Sitemap