Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Startseite
Spielplan
Stücke
Karten | Abos
Extras
Menschen
Aktuelles
Unser Haus
Service

Wanderer

Wanderer ist ein Tanztheaterstück über Heimat und die Sehnsucht nach Ritualen.
Künstler aus Syrien, Deutschland, Luxemburg, Italien, Irland, China, Afrika und Brasilien machen sich in Wander auf die Suche nach gemeinsamen Wurzeln.
Die Fusion von Klang, Optik sowie völlig entgegengesetzter Bewegungsmuster fügt sich zu einer Raum-Installation zusammen, die ein individuelles Spannungsfeld zwischen fremd und vertraut aufbaut und ermöglicht, den Umgang mit "Fremden" reflektieren.
In Wanderer erlebt das Publikum virtuosen Tanz und ein zeitgenössisches Tanzritual, das ihm erlaubt, für einen Moment in archaische Welten jenseits des Alltags einzutauchen. Scheitern, Neubeginn und ständige Interaktion der Protagonisten werden zu Parabel der heutigen gesellschaftlichen Verwerfungen und sozialen Wanderbewegung.

Produktion/Projekt-Träger: HAN SúN Gathering ASBL (LU), hannahmadance (TUFA Tanz e.V./ DE)
Koproduktion: Theater Trier (DE), Theater Esch (LU), Kultursommer Rheinland-Pfalz (DE)
Kooperationspartner: BERENICE-Theaternetzwerk (gefördert durch Interreg Va GR der EU/ Chudosnik Sunergia, BE)
Mit finanzieller Unterstützung: durch das TROIS C-L- Centre de Création Chorégraphique Luxemburgeoise (LU) und des deutschen Generalkonsulates New York (NY)

Das Stück entstand teilweise im Rahmen des Programmes „Les Emergences“ des TROIS C-L, Centre de Création Chorégraphique Luxemburgeoise (LU)

Fotos

1

Leitung

Konzept/Choreografie: Hannah Ma

Termine

Di  |  07. Nov 2017  |  11:00 Uhr  |  Theater Trier > Großes Haus

Sitemap