Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Startseite
Spielplan
Stücke
Karten | Abos
Extras
Menschen
Aktuelles
Unser Haus
Service

Jobs

Wir suchen für den Zeitraum – Zum nächstmöglichen Zeitpunkt – eine/n
Leiter/in der Damenschneiderei bzw. Damengewandmeisterin als Krankheitsvertret­ung
Aufgaben:

Leitung der Damenschneiderei und des Damenankleidebereiches
Selbstständige Planung, Organisation, Fertigung und der Betreuung der einzelnen Produktionen
Kompetente, termin- und stilgerechte Realisierung der vorgegebenen Kostümentwürfe unter Berücksichtigung von historischen,
modernen und tanzspezifischen Schnitttechniken sowie ökonomischen Gesichtspunkten
Vorbereitung und Durchführung von Anproben
Eigenverantwortliche Organisation der Anforderungen und Arbeitsabläufe innerhalb des Werkstatt-, Proben- und Abendspielbereiches
Personaleinsatzplanung und Personalverwaltung
Anwesenheit bei Endproben
Stoff- und Materialbestellungen des Schneidereibedarfs
Vorraussetzung:

Meisterbrief im Maßschneiderhandwerk, Zusatzqualifikation als Damengewandmeister/in von Vorteil
Berufserfahrung in einem Theaterbetrieb
Gute Fachkenntnisse in moderner und historischer Schnittkonstruktion sowie in Material- und Kostümkunde und im Umgang mit Schneidereimaschinen
Kreativität und künstlerisches Einfühlungsvermögen
Soziale Kompetenz im Umgang mit Mitarbeiter/innen und künstlerischem Personal
Gutes Organisationsvermögen und Führungstalent, Führungserfahrung von Vorteil
Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
Hohe Belastbarkeit sowie Flexibilität bezüglich der Arbeitszeit
Bitte richten Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen , bis zum 23. April 2018., als (PDF) an folgende Email-Adresse:
Julia.Borens@trier.de
Das auf 12 Monate befristete Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt aus der Entgeltgruppe 8 TVöD. Alternativ besteht die Möglichkeit eines Engagements nach NV-Bühne. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % der Vollbeschäftigung, Teilzeitbeschäftigung ist möglich, wobei eine Ganztagspräsenz erforderlich ist. Wir bieten: - Befristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst - Familienfreundlichkeit z.B. durch Krippenbelegplätze und eine eigene Ferienbetreuung für Mitarbeiter-Kinder - Betriebliche Gesundheitsförderung - gezielte Fortbildungsangebote - aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung - kollegiale Atmosphäre und ein dynamisch, motiviertes Team Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.
Wir suchen für den Zeitraum – Spielzeit 2018/19 – eine/n
Regieassistent/in für das Musiktheater
Aufgaben:

Vor- und Nachbereitung der Proben
Führen des Regiebuches
Erstellung von Requisitenlisten
Kommunikation zwischen den verschiedenen technischen und künstlerischen Abteilungen des Hauses und dem Regieteam
Spielleitung bzw. Abendregie während der Vorstellungen
Leitung von Wiederaufnahme- und Umbesetzungsproben
Betreuung der verschiedenen Spielstätten (Großes Haus, Studio, Außenspielstätten)
Vorraussetzung:

Fachspezifische Erfahrung (z.B. abgeschlossenes Regiestudium und/oder praktische Erfahrungen als Regieassistent/in bzw. Nachweis von mehreren Hospitanzen im Bereich Musiktheater)
Notenkenntnisse
hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Flexibilität und selbstständige Arbeitsweise, Teamgeist und Kreativität
Organisationsfähigkeit, hohe Kommunikationsbereitschaft
Bereitschaft zu theaterüblichen Zeiten zu arbeiten (auch am Abend und am Wochenende)
Ausgeprägte Kenntnisse der Abläufe am Theater, insbesondere im Bereich Musiktheater
Einfühlungsvermögen in künstlerische und technische Abläufe eines Theaters
Bitte richten Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen , bis zum 15.12.2017, als (PDF) an folgende Email-Adresse:
Edith.Schmidt@trier.de und Birgit.Keilen@trier.de
oder per Post an folgende Anschrift:
Stadtverwaltung Trier
Theater Trier
Personalabteilung
-Frau Schmidt, Frau Keilen-
Augustinerhof
54290 Trier
Bewerbungsunterlagen können nicht zurückgesandt werden, daher bitte keine Originale schicken. Im Falle einer Einladung zu einem Bewerbungsgespräch können leider keine Reise – oder Unterbringungskosten erstattet werden. Um die Unterrepräsentanz von Frauen abzubauen, werden Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Bewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Wir suchen für den Zeitraum – als Elternzeitvertretung ab der Spielzeit 2018/19 – eine/n
Maskenbilder/in
Aufgaben:

Umsetzung aller manuellen und künstlerischen Tätigkeiten der Maskengestaltung nach Vorgaben des Bühnen- und Kostümbildners bzw. der Chefmaskenbildnerin
Vorbereitung und Betreuung von Proben/Vorstellungen im Schauspiel, Tanz und Musiktheater
Sei schminken bzw. frisieren Darstellung und Darstellerinnen und betreuen deren Masken während der Vorstellungen
Wartung- und Pflegearbeiten im maskenbildnerischen Bereich.
Vorraussetzung:

erfolgreich abgeschlossene Maskenbildnerausbildung
evtl. Berufserfahrung (an einem Mehrspartentheater sind von Vorteil)
Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Kreativität, Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer
Künstlerisches Einfühlungsvermögen sowie Phantasie
Kontaktfreudigkeit, Anpassungsfähigkeit und Sensibilität im Umgang mit den darstellenden Künstlern
Bitte richten Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen , bis zum 15.12.2017 , als (PDF) an folgende Email-Adresse:
Edith.Schmidt@trier.de und Birgit.Keilen@trier.de .
oder per Post an folgende Anschrift:
Stadtverwaltung Trier
Theater Trier
Personalabteilung
-Frau Schmidt, Frau Keilen-
Augustinerhof
54290 Trier
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages NV Bühne. Bildmaterial/Fotos bitte nicht als pdf-Datei verschicken. Diese können beim Vorstellungsgespräch mitgebracht werden. Bewerbungsunterlagen können nicht zurückgesandt werden, daher bitte keine Originale schicken. Im Falle einer Einladung zu einem Bewerbungsgespräch können leider keine Reise – oder Unterbringungskosten erstattet werden. Um die Unterrepräsentanz von Frauen abzubauen, werden Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Bewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Wir suchen eine/n
Praktikant/in
Aufgaben:
Sie haben Lust in Form eines Praktikums Theaterluft zu schnuppern?
Bitte richten Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen als (PDF) an folgende Email-Adresse:
marc-bernhard.gleissner@theater-trier.de
oder per Post an folgende Anschrift:
Theater Trier
z. Hd. Marc-Bernhard Gleißner
Am Augustinerhof
54290 Trier

Sitemap