Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Startseite
Spielplan
Stücke
Karten | Abos
Extras
Menschen
Aktuelles
Unser Haus
Service

Jobs

Wir suchen für den Zeitraum – zum nächstmöglichen Zeitpunkt – eine/n
Studentische Aushilfen für die Bereiche Bühnentechnik, Kasse, Garderobe/Einlass und Ankleide
Aufgaben:
Bereich Bühnentechnik u.a. Auf- und Abbau von Kulissen für Proben und Vorstellungen Bühnenumbau während der Vorstellungen Bereich Kasse u.a. Beratung der Kunden und persönlicher Kartenverkauf für das Theater und die externen Spielstätten vor Ort Annahme und Verbuchung von telefonischen Kartenreservierungen Bereich Garderobe / Einlass u.a. Entgegennahme und Ausgabe von Kleidungsstücken, Taschen, etc. Sicherstellen einer fachgerechten Verwahrung Bereich Ankleide u.a. Bereitstellung der benötigten Kostüme vor, während und nach den Vorstellungen Betreuung des künstlerischen Personals während der Proben bzw. Vorstellungen und von Umbesetzungen
Vorraussetzung:

Aktuelle Immatrikulation als Student/in
Aufgeschlossenheit, Freundlichkeit und Spaß am Umgang mit Menschen
Eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise
Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
Bitte richten Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen , bis zum 03. Juni 2018, per Post an folgende Anschrift:
Für Fragen und nähere Informationen steht Ihnen Frau Julia Borens gerne zur Verfügung, Tel. 0651/ 718-2112.
Teilzeit (max. 20 Stunden / Woche), befristet, Entgeltgruppen 1 - 5 TVöD Die befristeten Beschäftigungsverhältnisse richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt je nach Einsatzgebiet aus den Entgeltgruppen 1 bis 5 TVöD. Der Beschäftigungsumfang beträgt max. 20 Stunden / Woche, die Einsatzzeiten werden im Voraus vom Theater Trier mitgeteilt. Je nach Einsatzgebiet liegen die Einsätze überwiegend in den Abendstunden bzw. am Wochenende. Wir bieten: - Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten - Betriebliche Gesundheitsförderung - gezielte Fortbildungsangebote - aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung - kollegiale Atmosphäre und ein dynamisch, motiviertes Team Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.
Wir suchen für den Zeitraum – 10.08.2018 bis 09.08.2021 – eine/n
Ausbild­ung zur Fachkraft für Veranstalt­ungstechnik (m/w)
Aufgaben:
Langweilige Ausbildungsberufe sind nichts für Dich? Du liebst Abwechslung, bist sehr flexibel und hast großes Interesse an Technik und Kultur? Dann bietet Dir die Stadtverwaltung Trier einen spannenden Ausbildungsplatz als Fachkraft für Veranstaltungstechnik(m/w). Was ist Ausbildungsinhalt und wie verläuft Deine Ausbildung? Im Rahmen der Ausbildung „Fachkraft für Veranstaltungstechnik“ werden Dir die Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, die Du benötigst, um Veranstaltungen zu planen und durchzuführen. Diese belaufen sich im technischen Bereich auf Tontechnik, Videotechnik, Beleuchtung, Elektrotechnik und Bühnentechnik. Hier lernst Du welches Equipment für welchen Einsatzzweck das Richtige ist und wie man es installiert und bedient. In diesem Zusammenhang wird Dir auch vermittelt, wie eine Veranstaltung so umgesetzt wird, dass für alle Beteiligten und Gäste die Sicherheit zu jedem Zeitpunkt gewährleistet ist. Ebenso sind das Arbeitsrecht sowie Wirtschaftskunde Teil der Ausbildung. Du arbeitest vorwiegend in einem Team, bist aber auch Ansprechpartner/in für Künstler/innen. Hier nimmst Du eine beratende Rolle ein und bist dafür zuständig, Vorstellungen und Wünsche auf technische Umsetzbarkeit zu prüfen und unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften durchzuführen. Die Ausbildung findet im Theater Trier und in der TUFA statt. Im Theater durchläufst Du die Bereiche Bühnentechnik, Beleuchtung und Ton- / Videotechnik. Du wirst in allen Abteilungen die Vorplanung, Einrichtung und Durchführung von Theaterstücken mitgestalten. Des Weiteren verfügt das Theater über eine kleinere Studiobühne und bedient auch Außenspielstätten. Hier verschmelzen die einzelnen Abteilungen ineinander und Du wirst für alle Gewerke zuständig sein. Genauso verhält es sich auch in der TUFA, wo Du während Deiner Ausbildung im Bereich Veranstaltungstechnik eingesetzt wirst. Da die Ausbildung im sogenannten „dualen System“ erfolgt, absolvierst Du einen Teil der Ausbildungszeit in Form von Blockunterricht an der Berufsbildenden Schule für Gewerbe und Technik in Mainz. Es gibt pro Jahr fünf Berufsschulblöcke mit jeweils einer Dauer von zwei bis drei Wochen. Welche Besonderheiten gibt es in diesem Ausbildungsberuf? Da Einrichtungen und Proben oft morgens und tagsüber stattfinden, Veranstaltungen hingegen in den meisten Fällen am Abendangesetzt sind, wird Deine Ausbildung sehr flexibel gestaltet. Du wirst auch am Wochenende oder an Feiertagen eingesetzt werden, um zu einem erfolgreichen Gelingen der Veranstaltung beizutragen. Wenn das für Dich kein Hindernis darstellt, dann kannst Du Dich auf einen Beruf freuen, der Technik und Kreativität miteinandervereint, wie es kein anderer tut. Du lernst spannende Menschen kennen und erarbeitest mit ihnen einzigartige Produkte. Du wirkst daran mit, dass ein Abend für die Gäste zu einem Erlebnis wird. Du wirst „per Knopfdruck“ Menschen in Faszination versetzen! Die technischen Möglichkeiten entwickeln sich unheimlich schnell weiter, sodass der Lernprozess mit Abschluss der Ausbildung nicht endet. Du musst Neuentwicklungen ständig im Auge behalten, hier kommt Dir wiederum Dein technisches Interesse zu Gute. Wie hoch ist Dein Verdienst? Du erhältst eine monatliche Ausbildungsvergütung, die wie folgt gestaffelt ist: 1. Ausbildungsjahr: rd. 920,00 Euro brutto 2. Ausbildungsjahr: rd. 970,00 Euro brutto 3. Ausbildungsjahr: rd. 1.010,00 Euro brutto Wie sind Deine Übernahmechancen? Deine spätere Übernahme orientiert sich am voraussichtlichen Personalbedarf des Theaters und der TUFA. Auf jeden Fall hast Du nach Deiner qualifizierten Ausbildung sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt und eine gute Grundlage für die Weiterbildung zum Meister für Veranstaltungstechnik bzw. ein anschließendes Studium.
Vorraussetzung:
· Im Hinblick auf die besonderen Arbeitszeiten des Ausbildungsberufs solltest Du das 18. Lebensjahr vollendet haben. · mindestens Sekundarabschluss I · Gute Kenntnisse in den Fächern Mathematik und Physik · Ein ausgeprägtes Interesse an Kultur · Einsatzbereitschaft, Kommunikationsfreude und soziale Kompetenz · Gute Umgangsformen und Teamfähigkeit
Bitte richten Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen , bis zum 23. Mai 2018, als (PDF) an folgende Email-Adresse:
Wir freuen uns über Deine Bewerbung bis zum 23. Mai 2018. Du kannst Deine Bewerbung über die Online-Bewerbung(https://karriere.trier.de/de/advertisements/a86ad1e958e530e872b3a096910fbedbe09ffe4e0/ apply ) versenden.
Für Fragen und Informationen stehen Dir gerne Frau Jessica Fischenich (Tel.: 0651/718-1115) oder Frau Petra Steinbach (Tel.: 0651/718-1112) zur Verfügung.
Wir suchen für den Zeitraum – ab der Spielzeit 2018/2019 – eine/n
Dramaturg/in für Musiktheater und Konzert
Aufgaben:
Die Betreuung von Opernproduktionen und Konzerten, die Mitarbeit bei der Entwicklung des Spielplans mit den dazu nötigen Verlagsrecherchen in den Bereichen Musiktheater und Konzert, die Erstellung von Programmheften, die Betreuung und Initiierung von Sonderprogrammen, die Durchführung und Moderation von Matineen und Einführungsveranstaltungen sowie die Erstellung von Übertiteln bei Vorstellungen. Ein wesentlicher Aspekt ist außerdem die Mitarbeit bei dem vom Theater Trier durchgeführten Programm „Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland“.
Vorraussetzung:
Wir suchen eine kreative Persönlichkeit mit einschlägigem Hochschulabschluss oder vergleichbarer Qualifikation. Sie sollten bereits Erfahrungen in einem professionellen Theaterbetrieb gemacht haben und über umfassende Kenntnisse in Musik- und Zeitgeschichte wie im Repertoire von Oper/Operette und Konzert verfügen. Freude an der Arbeit im Musiktheater und die damit verbundene Einsatzbereitschaft und Flexibilität setzen wir ebenso voraus wie perfekte Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.
Bitte richten Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen , bis zum 10. Juni 2018, als (PDF) an folgende Email-Adresse:
Amt46Personal@trier.de
oder per Post an folgende Anschrift:
Stadtverwaltung Trier
Theater Trier
Personalabteilung
- Frau Schmidt, Frau Keilen-
Augustinerhof
54290 Trier
Bewerbungsunterlagen können nicht zurückgesandt werden, daher bitte keine Originale schicken. Im Falle einer Einladung zu einem Bewerbungsgespräch können leider keine Reise– oder Unterbringungskosten erstattet werden. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages NV Bühne.
Wir suchen für den Zeitraum – zum nächstmöglichen Zeitpunkt – eine/n
Mitarbeiter/in Orchesterbüro
Aufgaben:
• Erstellen der Dienstpläne des Orchesters nach Vorgabe des Generalmusikdirektors • Ansprechperson für Musikerinnen und Musiker • Bestellung, Betreuung und Abrechnung von Orchesteraushilfen, Gastdirigenten und Konzertsolisten • Mithilfe bei der Organisation von Orchesterausschreibungen und Probespielen • Führung der Urlaubs- und Krankenkartei für das Orchester • Kalkulation und finanzielle Überwachung aller Konzerte sowie Fertigung der Kassenanweisungen • Bearbeitung von Instrumentenreparatur und Versicherungsfällen • Abrechnung von Fremdkonzerten und Erstellung der Verträge • Erledigung von Schriftverkehr für den Generalmusikdirektor • Planung und Organisation von Gastspielen sowie deren Abrechnung • Mitarbeit im Künstlerischen Betriebsbüro
Vorraussetzung:
• Laufbahnprüfung für das 2. Einstiegsamt oder eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r bzw. die I. Prüfung oder eine vergleichbare, orchesterdienliche Ausbildung • sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in den Strukturen und Abläufen eines Mehrspartenhauses • tarifvertragliche Kenntnisse im Bühnenrecht (insbesondere im TV-K) • Kenntnisse der sinfonischen Literatur • Sehr gute Arbeitsorganisation, sicheres Auftreten, Stressresistenz, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit • Fähigkeit zum wirtschaftlichen Denken, hohes Verhandlungsgeschick, verhandlungssichere Englischkenntnisse • PC-Kenntnisse (MS-Office, wünschenswert SAP) • Bereitschaft, theatertypische flexible Arbeitszeiten zu erbringen (Abend- und Wochenenddienste)
Bitte richten Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen , bis zum 01. Juni 2018, per Post an folgende Anschrift:
Für Fragen und Informationen steht Ihnen Frau Julia Borens zur Verfügung,
Tel. 0651/ 718-2112.
Die Stelle ist im Stellenplan nach Entgeltgruppe 8 TVöD / Besoldungsgruppe A 8 LBesG ausgewiesen. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % der Vollbeschäftigung. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich, es muss jedoch eine Vollzeitpräsenz gewährleistet sein. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeit-wünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.
Wir suchen für den Zeitraum – ab der Spielzeit 2018/2019 – eine/n
Konzert- und Musiktheaterpädagogen/-in
Aufgaben:
Zu Ihrer Hauptaufgabe gehört die Planung und Durchführung von musiktheater- und konzertpädagogischen Veranstaltungen und Formaten im Rahmen des vom Theater Trier durchgeführten Programms „Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland“. Die Vernetzung von Schulen, Lehrern, Schülern mit dem Orchester und dem Theater ist dabei eine der wesentlichen Tätigkeiten. Dazu gehört weiterhin die Vor- und Nachbereitung von Aufführungen, Workshops und Schulbesuchen. Kreative Impulse für die Weiterentwicklung des Formats sind dabei willkommen. Der Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist für Sie selbstverständlich.
Vorraussetzung:
Wir suchen eine/n engagierte/n Musikvermittler/in mit einem abgeschlossenen einschlägigen Studium wie z.B. Konzertpädagogik oder Musikvermittlung. Sie besitzen profunde Repertoirekenntnisse in den Bereichen Konzert und Musiktheater, pädagogische Fähigkeiten, hohes Kommunikationsvermögen, Spaß am Verfassen von Texten und Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten sowie zu Teamarbeit.
Bitte richten Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen , bis zum 10. Juni 2018, als (PDF) an folgende Email-Adresse:
Amt46Personal@trier.de
oder per Post an folgende Anschrift:
Stadtverwaltung Trier
Theater Trier
Personalabteilung
- Frau Schmidt, Frau Keilen-
Augustinerhof
54290 Trier
Bewerbungsunterlagen können nicht zurückgesandt werden, daher bitte keine Originale schicken. Im Falle einer Einladung zu einem Bewerbungsgespräch können leider keine Reise– oder Unterbringungskosten erstattet werden. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages NV Bühne.
Wir suchen für den Zeitraum – Zum nächstmöglichen Zeitpunkt – eine/n
Leiter/in der Damenschneiderei bzw. Damengewandmeisterin als Krankheitsvertret­ung
Aufgaben:

Leitung der Damenschneiderei und des Damenankleidebereiches
Selbstständige Planung, Organisation, Fertigung und der Betreuung der einzelnen Produktionen
Kompetente, termin- und stilgerechte Realisierung der vorgegebenen Kostümentwürfe unter Berücksichtigung von historischen,
modernen und tanzspezifischen Schnitttechniken sowie ökonomischen Gesichtspunkten
Vorbereitung und Durchführung von Anproben
Eigenverantwortliche Organisation der Anforderungen und Arbeitsabläufe innerhalb des Werkstatt-, Proben- und Abendspielbereiches
Personaleinsatzplanung und Personalverwaltung
Anwesenheit bei Endproben
Stoff- und Materialbestellungen des Schneidereibedarfs
Vorraussetzung:

Meisterbrief im Maßschneiderhandwerk, Zusatzqualifikation als Damengewandmeister/in von Vorteil
Berufserfahrung in einem Theaterbetrieb
Gute Fachkenntnisse in moderner und historischer Schnittkonstruktion sowie in Material- und Kostümkunde und im Umgang mit Schneidereimaschinen
Kreativität und künstlerisches Einfühlungsvermögen
Soziale Kompetenz im Umgang mit Mitarbeiter/innen und künstlerischem Personal
Gutes Organisationsvermögen und Führungstalent, Führungserfahrung von Vorteil
Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
Hohe Belastbarkeit sowie Flexibilität bezüglich der Arbeitszeit
Bitte richten Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen , bis zum 23. April 2018., als (PDF) an folgende Email-Adresse:
Julia.Borens@trier.de
Das auf 12 Monate befristete Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt aus der Entgeltgruppe 8 TVöD. Alternativ besteht die Möglichkeit eines Engagements nach NV-Bühne. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % der Vollbeschäftigung, Teilzeitbeschäftigung ist möglich, wobei eine Ganztagspräsenz erforderlich ist. Wir bieten: - Befristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst - Familienfreundlichkeit z.B. durch Krippenbelegplätze und eine eigene Ferienbetreuung für Mitarbeiter-Kinder - Betriebliche Gesundheitsförderung - gezielte Fortbildungsangebote - aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung - kollegiale Atmosphäre und ein dynamisch, motiviertes Team Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.
Wir suchen für den Zeitraum – Spielzeit 2018/19 – eine/n
Regieassistent/in für das Musiktheater
Aufgaben:

Vor- und Nachbereitung der Proben
Führen des Regiebuches
Erstellung von Requisitenlisten
Kommunikation zwischen den verschiedenen technischen und künstlerischen Abteilungen des Hauses und dem Regieteam
Spielleitung bzw. Abendregie während der Vorstellungen
Leitung von Wiederaufnahme- und Umbesetzungsproben
Betreuung der verschiedenen Spielstätten (Großes Haus, Studio, Außenspielstätten)
Vorraussetzung:

Fachspezifische Erfahrung (z.B. abgeschlossenes Regiestudium und/oder praktische Erfahrungen als Regieassistent/in bzw. Nachweis von mehreren Hospitanzen im Bereich Musiktheater)
Notenkenntnisse
hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Flexibilität und selbstständige Arbeitsweise, Teamgeist und Kreativität
Organisationsfähigkeit, hohe Kommunikationsbereitschaft
Bereitschaft zu theaterüblichen Zeiten zu arbeiten (auch am Abend und am Wochenende)
Ausgeprägte Kenntnisse der Abläufe am Theater, insbesondere im Bereich Musiktheater
Einfühlungsvermögen in künstlerische und technische Abläufe eines Theaters
Bitte richten Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen , bis zum 15.12.2017, als (PDF) an folgende Email-Adresse:
Edith.Schmidt@trier.de und Birgit.Keilen@trier.de
oder per Post an folgende Anschrift:
Stadtverwaltung Trier
Theater Trier
Personalabteilung
-Frau Schmidt, Frau Keilen-
Augustinerhof
54290 Trier
Bewerbungsunterlagen können nicht zurückgesandt werden, daher bitte keine Originale schicken. Im Falle einer Einladung zu einem Bewerbungsgespräch können leider keine Reise – oder Unterbringungskosten erstattet werden. Um die Unterrepräsentanz von Frauen abzubauen, werden Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Bewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Wir suchen für den Zeitraum – als Elternzeitvertretung ab der Spielzeit 2018/19 – eine/n
Maskenbilder/in
Aufgaben:

Umsetzung aller manuellen und künstlerischen Tätigkeiten der Maskengestaltung nach Vorgaben des Bühnen- und Kostümbildners bzw. der Chefmaskenbildnerin
Vorbereitung und Betreuung von Proben/Vorstellungen im Schauspiel, Tanz und Musiktheater
Sei schminken bzw. frisieren Darstellung und Darstellerinnen und betreuen deren Masken während der Vorstellungen
Wartung- und Pflegearbeiten im maskenbildnerischen Bereich.
Vorraussetzung:

erfolgreich abgeschlossene Maskenbildnerausbildung
evtl. Berufserfahrung (an einem Mehrspartentheater sind von Vorteil)
Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Kreativität, Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer
Künstlerisches Einfühlungsvermögen sowie Phantasie
Kontaktfreudigkeit, Anpassungsfähigkeit und Sensibilität im Umgang mit den darstellenden Künstlern
Bitte richten Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen , bis zum 15.12.2017 , als (PDF) an folgende Email-Adresse:
Edith.Schmidt@trier.de und Birgit.Keilen@trier.de .
oder per Post an folgende Anschrift:
Stadtverwaltung Trier
Theater Trier
Personalabteilung
-Frau Schmidt, Frau Keilen-
Augustinerhof
54290 Trier
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages NV Bühne. Bildmaterial/Fotos bitte nicht als pdf-Datei verschicken. Diese können beim Vorstellungsgespräch mitgebracht werden. Bewerbungsunterlagen können nicht zurückgesandt werden, daher bitte keine Originale schicken. Im Falle einer Einladung zu einem Bewerbungsgespräch können leider keine Reise – oder Unterbringungskosten erstattet werden. Um die Unterrepräsentanz von Frauen abzubauen, werden Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Bewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Wir suchen eine/n
Praktikant/in
Aufgaben:
Sie haben Lust in Form eines Praktikums Theaterluft zu schnuppern?
Bitte richten Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen als (PDF) an folgende Email-Adresse:
marc-bernhard.gleissner@theater-trier.de
oder per Post an folgende Anschrift:
Theater Trier
z. Hd. Marc-Bernhard Gleißner
Am Augustinerhof
54290 Trier

Sitemap